Führungskräfte-Entwicklung

An Herausforderungen herrscht für Führungskräfte heute kein Mangel. Die Komplexität im Führungsalltag nimmt zu.
Führungskräfte, die den Unterschied zwischen Effizienz und Ineffizienz ausmachen, berücksichtigen:

Bild Führungskräfteentwicklung
  1. Die Ressourcen ihrer Mitarbeiter (Motive, Talente, Fähigkeiten, Kompetenzen)
  2. Die Gestaltung von Beziehungen (wirksame Entscheidungsprozesse, konstruktive Wege Kritik zu üben, transparente Informationswege, kooperative Konfliktlösungen, zielführende Initiativen ergreifen)
  3. Die Resultate und Ergebnisse (Innovation bei Produkten und Dienstleistungen, Steigerung von Marktanteilen, Umsätzen und Gewinnen, Produktivitätssteigerung, Kapitalgewinnung, Zufriedenheit der Mitarbeiter)

In Entwicklungsprogrammen und individuellen Coachings setze ich zum einen bei der Individualität und Persönlichkeit der Führungskraft an. Die eigenen Werte, die eigenen Motive beeinflussen Handeln und Kommunikation der Führungskraft.

Führung ist oft ein unbequemer Platz zwischen verschiedenen Stühlen in und außerhalb der Organisation. Ich reflektiere mit Ihnen den Umgang mit den verschiedenen Ansprüchen unterschiedlicher Erwartungsträger und unterstützen Sie dabei eine für sich ausbalancierte Position zu finden.

Führen bedeutet die Verbindung zwischen den Menschen und der Organisation sicherzustellen. Interaktionen zu ermöglichen und zu steuern.

Wie Mitarbeiter entsprechend Ihrer Talente, Motive und Fähigkeiten mit den passenden Aufgaben betraut werden können und damit der Leistungsprozess sichergestellt wird, ist Thema in meinen Führungsprogrammen und Coachings.

Die Gestaltung der  Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern im Team oder zwischen Abteilungen und Bereichen ist eine herausfordernde Führungsaufgabe. Der Kerngedanke dabei ist, dass Teams von den Unterschieden ihrer Mitglieder leben. Damit die Unterschiede nicht zu „Sprengstoff“ sondern zu Synergien führen berate ich Sie zu Themen der Teamzusammensetzung, Teamentwicklung und –steuerung.  Die Gestaltung von stabilen, vertrauensvollen Kooperationen ist das Ziel.

Führung findet immer in einem Kontext statt. Die Organisation ist der Rahmen von Führung. Unterschiedliche Organisationen weisen unterschiedliche Kulturen, Strukturen und Prozesse auf. Diese stellen unterschiedliche Anforderungen an Führung. Den konstruktiven Umgang mit diesen Anforderungen erarbeite ich mit Ihnen und berate Sie, wie Sie sich innerhalb der unterschiedlichen Strukturen und Kulturen bewegen können und dabei die Organisation gleichzeitig gestalten.